Terminplaner
März 2019
MoDiMiDoFrSaSo

 Veranstaltung „Meine Daten gehören mir“ mit dem Landesbeauftragten für Datenschutz, Prof. Dr. Brink

Mittwoch, 20.03.2019 | 19:00 Uhr

Gasthaus Krone in Ilsfeld-Auenstein

 „Datenschutz darf kein Hemmschuh für ehrenamtliches Engagement sein. Wir sind stolz darauf, dass Baden-Württemberg Ehrenamtsland Nr. 1 ist, und wollen uns daher dafür einsetzen, möglichst viele Freiräume im Interesse unseres Vereinslebens zu erhalten, ohne dabei das hohe Gut des Datenschutzes aufzugeben. Im Gespräch mit der Landesregierung wollen wir Klarheit herstellen, wie Spielräume zur Entlastung von Vereinen und des Mittelstands genutzt werden können. Darüber hinaus unterstützen wir den Antrag der Bayerischen Staatsregierung im Bundesrat, die das Verbandsklagerecht bei Datenschutzverstößen einschränken und den Abmahnmissbrauch zulasten von Vereinen und kleinen und mittelständischen Unternehmen eindämmen will. Danach wären Fehler bei der Information von Mitgliedern und Geschäftspartnern über die Datenverarbeitung nicht mehr abmahnfähig. Das tut Not. Denn uns erreichen in letzter Zeit Meldungen, wonach auf Abmahnungen spezialisierte Kanzleien horrende Summen und Unterlassungserklärungen verlangen, weil es auf der Homepage oder auf der eBay-Seite an einer Datenschutzerklärung fehlt. Dabei geht es nicht um Verbraucherschutz, sondern darum möglichst viel Umsatz zu machen.“


 "Meine Daten gehören mir" - Informationsveranstaltung zur Datenschutzgrundverordnung mit dem Landesbauftragten für Datenschutz Prof. Dr. Brink

Mittwoch, 20.03.2019 | 19:00 Uhr

Die Veranstaltung ist ausgebucht!

 

Informationsveranstaltung

 

 

„Meine Daten gehören mir“ – Umgang mit Datenschutz im Ehrenamt

 

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch ist es gelungen, den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, Professor Dr. Stefan Brink, für eine Informationsveranstaltung zur neuen Datenschutzverordnung zu gewinnen.

 

Insbesondere ehrenamtlich arbeitenden Menschen in zahlreichen Vereinen machen die neuen geänderten Verordnungen zu schaffen. Datenschutz darf aber kein Hemmschuh für ehrenamtliches Engagement sein. Daher ist es wichtig, im „Ehrenamtsland Nummer Eins“ die nötigen Freiräume im Interesse eines aktiven Vereinslebens zu erhalten.

Wie kann die Umsetzung der neuen Datenschutzvorschriften in Vereinen aussehen? Gibt es Unterschiede zwischen Vereinen und Großunternehmen?

Wie kann sich ein Verein absichern?

 

Diese und weitere Fragen können fachlich mit dem Landesbeauftragten Prof. Dr. Brink gesprochen und diskutiert werden.

 

 

Termin:                 Mittwoch, 20. März 2019

Treffpunkt:            19.00 Uhr

Im Landgasthof Krone

Hauptstraße 14 in 74360 Ilsfeld-Auenstein

 

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL freut sich über Ihr Kommen und eine  interessante Veranstaltung.

 

Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung bis zum 15.März 2019.

 

Kontakt: Telefon: 07131 / 701541 oder per E-Mail: info@gurr-hirsch.de

 



Nach oben